VON 0 AUF 150.000 PIEZO-JETVENTIL-PUNKTE IN 14 TAGEN: ESSEMTEC AG BELIEFERT DEN EMS DIENSTLEISTER TURCK DUOTEC MIT EINEM HIGH SPEED DISPENSER IN REKORDZEIT


Mitte April setzte sich Philipp Mirliauntas, Chief Sales Officer bei Turck duotec, daher mit dem Director of Sales Jürg Schüpbach der Schweizer Essemtec AG in Verbindung...


Werner Turck Essemtec Printed Circuit Board

Um in der Hochzeit der Corona-Pandemie die SMT-Fertigungskapazitäten des EMS-Dienstleisters Turck duotec insbesondere für den Bereich der Medizintechnik voll auszuschöpfen, hat der Schweizer Maschinenhersteller Essemtec AG im April dieses Jahres in Rekordzeit einen High-Speed-Dispenser ausgeliefert und eingerichtet. Vom ersten Kontakt bis zur Inbetriebnahme vergingen gerade einmal zwei Wochen.

Stürmische Zeiten hat die Corona-Pandemie der Elektroindustrie in den zurückliegenden Monaten beschert, was sich entsprechend auf die Auftragslage der EMS-Dienstleister auswirkte. Führte der starke Nachfragerückgang in der Automotive-Industrie nahezu zu einem Auftragsstopp, verzeichnete die Medizintechnik im Bereich labor-diagnostischer und intensivmedizinische Geräte eine regelrechte Nachfrageinflation.

Bei den Turck Unternehmen in Halver lief daher die Chip-on-Board (CoB)-Fertigung seit Beginn der Corona-Pandemie für die Medizintechnikhersteller auf Hochtouren. „Um die vorhandenen Kapazitäten im CoB-Bereich bestmöglich auszunutzen, benötigten wir sehr kurzfristig einen weiteren Dispenser“, erläutert Produktionsleiter Oliver Espig die Situation. „Und mit „sehr kurzfristig“ meine ich „umgehend.“

Essemtec Spider Dispenser
Bild: Der Spider Dispenser in der COB-Linie der Werner Turck duotec GmbH

Pandemie führt Medizintechnik an Belastungsgrenze

Mitte April setzte sich Philipp Mirliauntas, Chief Sales Officer bei Turck duotec, daher mit dem Director of Sales Jürg Schüpbach der Schweizer Essemtec AG in Verbindung. Deren High-Speed Dispenser Spider erfüllte genau die technischen Anforderungen der Elektronikfertiger aus dem Sauerland. Bereits im Jahr 2015 hatte die Werner Turck in das Paraquda-Multifunktionscenter von Essemtec, eine kombinierte Bestück- und Dosierplattform mit einer hohen Dispensgeschwindigkeit und -genauigkeit bei hohem Durchsatz, investiert.

Ergänzend zu der Paraquda ist außerdem ein Essemtec- Dispenser vom Typ Spider im Einsatz. Für Oliver Espig gab es daher bei der Wahl der zusätzlich benötigten Anlage nur eine Option: „Unsere bisherigen guten Erfahrungen mit der Paraquda und dem Spider, die Bedienerfreundlichkeit und Flexibilität haben uns die Entscheidung für den High-Speed Jetter und Dispenser von Essemtec leicht gemacht.“ Die schnelle Entscheidung in den Turck Unternehmen beantwortete der Maschinenhersteller aus der Schweiz mit einer ebenso schnellen Auftragsabwicklung. Gerade einmal 14 Tage vergingen vom Anruf Philipp Mirliauntas in Aesch in der Schweiz bis zur Anlieferung und Inbetriebnahme des Dispensers am Kirchlöher Weg 1 in Halver.

Medizinal Technik Leiterplatte
Bild: Spider Konfiguration mit Piezo Jet Ventil und Schraubenventil in Kombination

Elektronikfertigung erweitert Kapazitäten

Die Maschine eignet sich für die Integration in High-Speed-Linien und komplexe Dispensanwendungen. Sie zeichnet sich durch einen großen Anwendungsbereich aus und eignet sich zum Dispensen von Lotpaste und SMT-Kleber, LED-Verkapselung, Silber Epoxidharz, Dämmen und Füllen, Unterfüllen, Hohlraumfüllen, 3D-Dispensen via Laser und die Höhenvermessung. Die Dosierung erfolgt mit zwei Ventilen simultan, fünf Ventile (Piezo Jet-, Lotpasten Jet-, Piezo Flow-, Zeit-/Druck-, archimedisches Schraubventil) stehen optional zur Auswahl. Mit dem Piezo-Jetventil erreicht die Spider 150.000 Piezo-Punkte, im Linienmodus bis zu zwei Millionen pro Stunde. Es können Leiterplatten in den Größen 50x50 mm bis zu 406x305 mm bearbeitet werden. Die universale Software unterstützt mit dem 16:9-HD-Touchscreen eine intuitive Bedienung.

Dass die Maschine so kurzfristig und ohne großen bürokratischen Aufwand die Grenze zwischen der Schweiz und Deutschland passieren konnte, ist u.a. dem eingeschalteten Bundesamt für Gesundheit (BAG) in der Schweiz zu verdanken, weshalb auf eine unter anderen Umständen komplizierte Ausfuhrzollanmeldung verzichtet werden konnte. „Besonders bedanken möchten wir uns für den außergewöhnlichen Einsatz des Essemtec-Teams sowie den unserer eigenen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Dank der eingelegten Extraschichten am Mai-Feiertag und am Wochenende konnten wir bereits am 5. Mai mit dem Dispenser arbeiten.“, lobt Oliver Espig.

_________________________________________
Über Turck duotec GmbH:

Aus Ideen Innovationen machen – Turck duotec GmbH

Die Turck duotec ist E²MS (Electronics Engineering and Manufacturing Services)-Dienstleister und ODM (Original Design Manufacturer) innerhalb der Turck Unternehmensgruppe. Im Jahr 1988 gegründet konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung und Fertigung kundenspezifischer Elektroniklösungen in den Bereichen Medizintechnik, Gebäudeautomation und Mobilität. Zu den Kernkompetenzen in der Elektronikfertigung zählen die SMD-Bestückung, die Chip-On-Board (COB)-Technologie, die Dickschicht-Hybridtechnik und die System-Montage.

Daneben verfügt der EMS-Dienstleister über eine weitreichende Expertise im Elektronikschutz mittels Lackieren, Vergießen oder Beschichten. Für sterile Einsätze von medizintechnischen Geräten bietet das Unternehmen das autoklavierbare Umspritzen mit biokompatiblen Hotmelts, Thermoplasten oder Duroplasten an. Turck duotec ist zertifiziert nach EN ISO 13485 und erfüllt damit die Erfordernisse eines umfassenden Qualitätsmanagementsystems für das Design und die Herstellung von Medizinprodukten.

Der deutsche Hauptsitz befindet sich in Halver (NRW) mit Niederlassungen in Grünhain-Beierfeld (Sachsen), Delémont (Schweiz) sowie Arteaga (Mexico). An den Entwicklungs- und Produktionsstandorten in Halver und Grünhain-Beierfeld sind derzeit 1.180 Mitarbeiter*innen beschäftigt.

Turck Duotec Logo

 

LUMITECH: High-Tech Technologie mit Hilfe der Essemtec Archerfish Lösung

Durch die steigende Nachfrage an Prototypen und Kleinserien in Kombination mit den am Markt verfügbaren LEDs mit unterschiedlichsten Formfaktoren...

LACROIX Electronics und Essemtec: Eine erfolgreiche Partnerschaft zur Erreichung höchster Dispenser-Produktionsqualität

LACROIX Electronics ist eines der führenden europäischen EMS-Unternehmen mit mehreren Werken. Sie haben Essemtec nach intensiver Evaluation...

Dieter Richrath GmbH und Essemtec: Erfahrungen mit der Archerfish solution NPI mit Bestücker und Lotpasten Jet Printer

Die innovative Entwicklungsfirma, neu mit einem Fox Bestücker mit integrierter High-Tech Lötpasten Jet Printing Funktion...

VON 0 AUF 150.000 PIEZO-JETVENTIL-PUNKTE IN 14 TAGEN: ESSEMTEC AG BELIEFERT DEN EMS DIENSTLEISTER TURCK DUOTEC MIT EINEM HIGH SPEED DISPENSER IN REKORDZEIT

Mitte April setzte sich Philipp Mirliauntas, Chief Sales Officer bei Turck duotec, daher mit dem Director of Sales Jürg Schüpbach der Schweizer...

HeliosEngi und Essemtec: «time-to-market» als Wettbewerbsfaktor der Prototypen und Musterfertigung

Heliosengi stärkt mit der neuen Fox Bestückungsplattform seine Position als Elektronikdesigner und Unterlieferant durch die Erhöhung seiner...

Essemtec AG wird als SMT Lösungsanbieter neues Mitglied in der Asys Group PULSE-Community

Neu setzen wir als ein weiterer Hersteller aus der SMT Branche auf das smarte Assistenzsystem PULSE...

Essemtec am virtuellen EPP Forum - 29.09.2020 - SMT Materialmanagement

Die Herausforderungen für die Elektronikfertigung werden nicht kleiner...

Archerfish Lösung von Essemtec - Einzigartiges Lötpasten Jet Printing, Kleber Jetten und Bestücken auf einer Plattform

Integriert und kombiniert mit einem Bestückungsprozess auf einer der Essemtec-Plattformen eröffnet die Möglichkeit einer "All-In-One"-Produktion,...

Unser Live Webinar zum Thema Lotpasten Jet Printing verpasst?

Sie erfahren mehr über die Markttrends, die neuen Möglichkeiten von Pick and Place in Kombination mit einer einzigartigen Jet-Print-Lösung, wie die...

iNES. applied informatics GmbH und Essemtec: Bestücken und Lotpasten-Dispensen «All-in-One»

Im heutigen dynamischen Wirtschaftsumfeld gilt die „Time to Market“ als überlebenswichtiger Erfolgsfaktor...

EMG Automation GmbH und ESSEMTEC – Technologieführer für Automatisierung setzt auf «in house» Bestückung mit der neuesten FOX-Technologie

EMG ist ein Spezialist, wenn es um intelligente und komplexe Automatisierungslösungen geht und als Technologieführer weltweit tätig...

BRAUN GmbH und Essemtec: Modell «Turtle vs. Rabbit»

Bei immer kleiner werdenden Losgrössen und häufigen Produktwechseln, werden Effizienz und Produktivität der SMT-Bestückung...