„Ich sehe was, was du nicht siehst!“ - Intelligente Matrix LED Scheinwerfer verhelfen Klebedispensern zum Revival



Zehn Jahre ist es her, dass einfache LED Schweinwerfer Einzug in die Oberklasse der Automobilherstellung hielten. Bis heute haben sie sich zu AFS (Advanced Forward Lightning Systems) weiterentwickelt. Um die dafür benötigten LED Bausteine hochgenau platzieren zu können, setzt man für die genaue Fixierung im Produktionsprozess das Kleben wieder ein. Damit wird im Reflowprozess verhindert, dass die Bauteile unkontrolliert einschwemmen. Damit käme es zu einer zu hohen Streuung der LED Matrix im Scheinwerfer, was bei dieser Technologie zu Ausfällen führen würde. Durch diese Produktionsanforderung hat der Klebedispenser ein Revival erlebt. Als einer der Markführer darf Essemtec AG Automobilindustriezulieferer resp. LED Scheinwerferhersteller wie Deltec, Osram, Zollner, ZKW und viele andere weltweit mit den neuen Hochleistungsjettern „Scorpion“ und „Spider“ beliefern.

Was macht diese AFS LED Technologie so attraktiv?


Source: Motor-Talk Opel Astra

Adaptive Frontscheinwerfer, also blendfreie und kameraüberwachte Scheinwerfer, die blitzschnell reagieren, unterstützen den Autofahrer mit noch mehr intelligenten Funktionen. Zentral hierfür ist die Integration von Mikro- und Optoelektronik. Die adaptiven Frontscheinwerfer auf Basis von LED-Matrixlicht stellen den Fahrern das derzeit beste Fahrlicht zur Verfügung. Hauptmotivation ist die Fahrsicherheit. Laut einer Studie der Europäischen Kommission ist die Wahrscheinlichkeit schwerer Autounfälle ausserhalb des Tageszeitraums um 60 Prozent höher. Um diese alarmierende Zahl zu verringern, wollen die Fahrzeughersteller wesentlich fortschrittlichere Scheinwerfer und Leuchten in ihre Autos verbauen und dies in allen Klassen.

Mit der LED-Technologie können Advanced Forward Lighting Systeme (AFS) einfacher als bisher umgesetzt werden, da keine mechanischen Systeme mehr notwendig sind, um Teile oder den ganzen Scheinwerfer zu bewegen. Mit LED müssen nur einzelne Chips mit einer intelligenten Steuerung gezielt an- und ausgeschalten werden.

Die Steuerung nutzt Sensoren und elektronische Bauteile, um z. B. blendfreies Fernlicht zu realisieren, indem sie flexibel Bereiche im Lichtkegel des Scheinwerfers ausblendet – je nach Fahrsituation und mit dynamischer Anpassung an die Position der anderen Verkehrsteilnehmer. Aber auch anpassbares Kurven- und Abbiegelicht oder Spot-Licht, um mögliche Hindernisse am Fahrbahnrand auszuleuchten, sind dank LED unkompliziert realisierbar.

Im Vergleich zu AFS-Systemen mit herkömmlichen Glühlampen, die auf einer motorgesteuerten Justierung des Lichtstrahls basieren, ist die Steuerung mehrerer LED-Emitter mit Pixellicht wesentlich effektiver. Durch die Nutzung des im Fahrzeug integrierten GPS lässt sich die Lichtabgabe der Emitter regeln, um einen Lichtstrahl zu formen, der Kurven besser ausleuchtet und bei Hügeln/Senken für ein Anheben beziehungsweise Absenken des Lichtstrahls sorgt (Bild 1). In Kombination mit Bildverarbeitungssystemen lassen sich so Verkehrszeichen, Fußgänger und andere Objekte in Sichtweite des Fahrers besser ausleuchten und gleichzeitig die Blendung des Gegenverkehrs verringern.


Bild 1: Anheben/Absenken des Lichtstrahls mit Hilfe eines Pixelscheinwerfers: Links ohne AFS und rechts mit AFS auf Basis eines Pixelscheinwerfers. ON Semiconductor Source: all-electronics.de

Die hohe Funktionalität, das schnelle Schalten und die bessere Performance von Pixellicht bietet bei allen möglichen Fahrbedingungen enormes Potenzial, die Sicherheit auf unseren Straßen zu verbessern.

Bild 2 zeigt, wie der Bereich eines entgegenkommenden Fahrzeugs von der Beleuchtung ausgespart werden kann, um die Blendwirkung zu verringern.


Source: CES 2016 –Audi

Die Lichtstrahlen der Scheinwerfer lassen sich zur am besten geeigneten Form ausrichten oder biegen, um so eine genauere und reaktionsschnellere Ausleuchtung zu ermöglichen. Zudem lassen sich je nach Bedarf mehrere Blindbereiche innerhalb des Lichtstrahls einfügen. Dies ist nun ohne Motoren, deren Treiber-ICs und ähnlichem möglich. Die Elektronik, die dann für dieFrontscheinwerfer erforderlich ist, kann weniger komplex ausfallen, und die Stückliste fällt kleiner aus. Neue LED Technologien reduzieren die Systempreise und machen es so in naher Zukunft auch möglich, die Mittel- und Unterklassen mit dieser Technologie auszustatten.

Die Entwicklung schreitet rasant voran. Zurzeit gehört ein intelligenter LED-Laser-Scheinwerfer zur Ausstattung des BMW 8. Im folgenden Video wird diese Technologie detailliert beschrieben:

Essemtec USA an der Apex Expo 2020 in San Diego - Besuchen Sie uns am Stand 3129

Die IPC APEX EXPO ist die größte Veranstaltung für die Elektronikfertigung in Nordamerika und zieht mehr als 9.000 Fachleute aus 45 Ländern an...

Das gesamte Essemtec Team wünscht Ihnen frohe Weihnachten und Alles Gute für das neue Jahr 2020

Spenden statt Schenken - wir von Essemtec unterstützen auch in diesem Jahr wieder den WWF mit unserem Beitrag...

EMG Automation GmbH und ESSEMTEC – Technologieführer für Automatisierung setzt auf «in house» Bestückung mit der neuesten FOX-Technologie

EMG ist ein Spezialist, wenn es um intelligente und komplexe Automatisierungslösungen geht und als Technologieführer weltweit tätig...

iNES. applied informatics GmbH und Essemtec: Bestücken und Lotpasten-Dispensen «All-in-One»

Im heutigen dynamischen Wirtschaftsumfeld gilt die „Time to Market“ als überlebenswichtiger Erfolgsfaktor...

Essemtec sagt Danke für Ihren Besuch an der Productronica 2019

Unsere neuen All-In-One Dispens- und Bestückungs-Lösungen wurden an der Weltleitmesse für Elektronikproduktion in München erfolgreich präsentiert...

Essemtec an der Productronica 2019: Das «All-in-One»-Konzept als Neuheit und vieles mehr

Nachfolgend finden Sie eine kurze Übersicht über die Highlights auf dem Essemtec Stand in Halle A3 218 und wie Sie für sich und Ihre Unternehmung...

Essemtec und Industrie 4.0 - Beispiele von Kundenmaschinennetzwerken

Industrie 4.0 ist heute in aller Munde. Beispiele von Kundenmaschinennetzwerken mit horizontaler und vertikaler Integration...

Dispensen: Fallstudie im High Tech Umfeld

In der Zukunft werden das Dispensen von Lotpaste und zusätzliche Dispensmöglichkeiten für weitere Prozessoptimierungen sorgen...

Spannende Neuigkeiten im Bereich Dispensen und Bestückung an der Productronica 2019

Besuchen Sie unseren Stand an der Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik, 12. - 15. November 2109, Messe München

PAV GMBH UND ESSEMTEC - FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG VON SICHERHEITSTECHNIK

Bis 2018 wurde die SMD Produktion zu 100% an EMS Firmen ausgelagert. Vor 3 Jahren wurde nun das Projekt gestartet...

ELC LIGHTING INVESTIERT IN MODERNSTE ELEKTRONIKFERTIGUNG

Um weiterhin auf neue Innovationen zu reagieren und die Elektronikproduktion effizienter zu steuern, hat ELC Lighting in die neueste Essemtec Puma4...

BRAUN GMBH UND ESSEMTEC: RÜSTZEIT 0 ODER DIE «HASE- UND SCHILDKRÖTEN STRATEGIE»

Bei immer kleiner werdenden Losgrößen und häufigen Produktwechseln werden Effizienz und Produktivität der SMT-Bestückung...