BEFLEX ELECTRONIC GMBH - LOSGRÖSSE 1 ALS STRATEGIE


Die EMS Dienstleister reizt heutzutage die Kleinserienproduktion wenig. Oft sind Lieferfristen von vielen Wochen bei der Prototypenfertigung...


Beflex and Essemtec

Die EMS Dienstleister reizt heutzutage die Kleinserienproduktion wenig. Oft sind Lieferfristen von vielen Wochen bei der Prototypenfertigung normal und eine Handbestückung ist wegen den immer kleiner werdenden Bauteilen kaum mehr möglich. Diese Umstände führen in ein Dilemma und Entwicklungsfirmen können dies nur schlecht akzeptieren. Eine Investition in den entsprechenden Maschinenpark ist meistens unumgänglich, auch wenn dies nicht zum Core Business dieser Firmen gehört. EMS Firma Beflex Electronic GmbH hat diese Problematik erkannt und für Ihre Kunden gelöst: Sie bietet eine Prototypenfertigung innerhalb von fünf Arbeitstagen von der Bestellung bis zur Lieferung an. An drei Standorten stellt Beflex Electronic GmbH die Produkte für ihre Kunden auf den SMD Bestückungsautomaten „Cobra“ und auf einer brandneuen „Puma“ von Essemtec AG her.

Bereits vor Jahren hat Beflex seine Vision und das zukünftige Geschäftsmodell erarbeitet.  Die fertige Leiterplatte innerhalb einer Woche war die Vorgabe. Heute ist diese Vision umgesetzt, wie Jens Arnold, Geschäftsführer von Beflex, erklärt. Der Name Beflex ist fest mit dem Attribut „schnellster Prototypenlieferant“ verbunden. Laut Arnold gehören dazu neben dem schnellsten Angebot auch die kurzfristigste Beschaffung von Elektronikkomponenten und Leiterplatten, sowie die rasche Produktion von bestückten Baugruppen an einer geeigneten Anzahl von Standorten. Schnelligkeit und Qualität sind die Eckpfeiler, auf denen Beflex sein Renommee als Spezialist für komplexe Prototypen höchster Güte aufbaut. Die Analyse und Digitalisierung der Unternehmensprozesse sind wichtige Werkzeuge, um die Position am Markt nicht nur zu untermauern, sondern auch weiter auszubauen.

beflex geschaeftsfuehrer arnold
Bild 1: Jens Arnold, Geschäftsführer von Beflex

Eine Leiterplatte innerhalb einer Woche (inklusive der Materialbeschaffung) zu produzieren gilt im EMS Markt als praktisch unmöglich. Um dies zu schaffen, müssen alle Elemente in der gesamten Firmenstruktur und Wertschöpfungskette auf dieses Ziel ausgerichtet sein. Den Anfang machen bereits die Softwaretools für die Angebotsabgabe. Innerhalb von 24 Stunden nach der Kundenanfrage wird das Angebot übermittelt. Es geht weiter mit der Beschaffung der qualitativ hochstehenden Leiterplatten. Nur einige europäische Zulieferer, welche innerhalb weniger Tage die Produkte in hoher Qualität und zuverlässig liefern können, kommen da in Frage. Eine der grössten Herausforderungen ist das SMD Komponenten Management. Die richtigen Komponenten müssen an Lager und bei Bestellungen muss vorab klar sein, wo die entsprechenden benötigten Bauteile mit kürzester Lieferfrist beschafft werden können. Eine enorme Herausforderung! Hier hilft der Firma Beflex ein ausgeklügeltes Logistikmanagementsystem, das über viele Jahre und mit grosser Erfahrung entstanden ist. Die interne Organisationsstruktur ist so aufgebaut, dass ein Beflex Projektmanager den Kunden von der ersten Kontaktaufnahme bis hin zur Auslieferung betreut.

Zum Konzept gehört selbstverständlich auch eine hochflexible Fertigung. Deshalb produziert Beflex an den drei Standorten Frickenhausen, Witten und München auf den hochflexiblen Essemtec Bestückungsautomaten des Typs „Cobra“ und seit neustem auch auf einer „Puma“.

Köpper-Mück-Fertigung-Cygon-Essemtec-Service
Bild 3: Herr Köpper und Herr Mück in der Beflex Fertigung mit Mirko Cygon, Essemtec Service

Neben der Anforderung, dass pro Modul über 200 Feederplätze sowie ein hochflexibles Software- und Rüstkonzept zur Verfügung stehen, werden bei Beflex schon heute Bauteile der Grösse 01005, sowie hochkomplexe, grosse BGA’s und FC in der Serie eingesetzt.

Alle drei Standorte greifen auf die gleiche Datenbank zu. Somit ist sichergestellt, dass Aufträge bei Bedarf an andere Fertigungsstandorte verschoben werden können. Die Essemtec Systeme passen bestens in das Prototypen- und Kleinserienumfeld, welches Beflex bedient, und unterstützen die Anforderung: Die gewünschte Leiterplatte ist in einer Woche ausgeliefert!

Der nachfolgende Link führt Sie zu einem technischen Bericht über die „Puma“

________________________________________
Über Beflex Electronic GmbH:
Die Beflex Electronic GmbH hat sich auf die Bestückung von elektronischen Flachbaugruppen bei Prototypen und Kleinserien spezialisiert. Der Fokus und ihre Stärke ist die kleine Stückzahl, von der Materialisierung bis hin zur Produktion und Auslieferung. Von der Anfrage bis zur Auslieferung hat der Kunde einen Ansprechpartner, der ihn technisch betreut und bei allen Fragen und Belangen kompetent unterstützt, sowie sich um alle kommerziellen Belange kümmert. http://www.beflex.de

Beflex Logo

 

M.A.L. EFFEKT UND ESSEMTEC ENTWICKELN STRATEGIE GEGEN DEN LED PREISZERFALL

Eine der grössten Wachstumsbranchen in der Elektronik ist die LED-Technologie. Neuste Marktprognosen zeigen auf, dass 2019 über 33 Milliarden US...

VIDEOTON UND ESSEMTEC: GROSSE EMS FIRMA INVESTIERT IN FORTGESCHRITTENE DISPENSTECHNOLOGIE

Über die letzten zwölf Monate war Essemtec AG sehr erfolgreich im Erschliessen grosser EMS und Automotive Firmen in Europa...

BALLUFF UND ESSEMTEC: LÖSUNGEN FÜR DIE MIKROELEKTRONIK

In der modernen Sensortechnik gilt es immer mehr Intelligenz in immer kleiner werdende Räume zu packen. Ein Marktführer für hochwertige Sensor-,...

ALL CIRCUITS UND ESSEMTEC: ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER DAS DISPENSEN IN EINER DER GRÖSSTEN EMS FERTIGUNGEN

Die MSL Circuits mit Sitz in Meung-sur-Loire, in Frankreich ist eine der wichtigsten Betriebe der ALL Circuits Gruppe, welche unter den EMS Anbieter...

CUONICS GMBH INVESTIERT IN EINE SMD PRODUKTIONS-ZELLE VON ESSEMTEC ZUR SICHERSTELLUNG DES „TIME TO MARKET“ ERFOLGSFAKTORS IM AEROSPACE SEGMENT

Individuelle, komplexe Kundenwünsche die in kurzer Entwicklungs- und Fertigungszeit als zuverlässig funktionierende Produkte zur Verfügung stehen...

AN DER SMT NÜRNBERG ERWARTEN SIE EINDRÜCKLICHE WEITERENTWICKLUNGEN IM HIGH-TECH ZOO – MIT FOX, SPIDER, PUMA UND TARANTULA

Eine der Neuerungen auf den «Award Winning» Bestückungs- und Dispensplattformen sind die mit Kunden zusammen entwickelten interessanten Komponenten...

Essemtec AG an der SMT Connect, Nürnberg (Deutschland)

Vom 7. bis 9. Mai 2019 findet die Messe «SMT Connect» in Nürnberg (Deutschland) statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Stand 4-318...

Essemtec AG am Technologietag i-tronik – Peraga di Vigonza (Italien)

Vom 6. bis 8. März 2019 findet der «Techday i-tronic» in Peraga di Vigonza (Italien) statt...

Essemtec an der Automaticon Warschau (Polen)

Vom 26. bis 29. März 2019 findet die Messe «Automaticon» in Warschau (Polen) statt...

Essemtec AG an der ENOVA, Nantes (Frankreich)

Vom 3. bis 4. April 2019 findet die Messe «ENOVA» in Nantes (Frankreich) statt...

Seica Deutschland und Essemtec AG - Emil - Elektronik zum Anfassen 27.2.2019 in Würzburg

Kompetente Referenten geben einen Ausblick in die Fertigungstechnologien der Zukunft am Seica Technologietag im Maschinenhaus des Bürgerbräu Würzburg.

ZUFRIEDENER KUNDE: E-REON B.V. MIT ESSEMTEC FOX

Hier können Sie über die Erfahrungen lesen, die Andreas Koroulis CEO von E-reon B.V., mit dem Essemtec Fox gemacht hat...